Wankner und Fischer - Landschaftsarchitekten BDLA, Eching bei München | Lehm- und Sandabbau, Sinnering
51304
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-51304,ajax_fade,page_not_loaded,,tactile-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,big_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
  • >> Übersicht Abbauplanung
  • >> Plandarstellung der Bewertung von Kompensationsbedarf und -umfang
  • >> Rekultivierungsplanung der Lehm- und Sandgrube Sinnering
  • >> Blick in die Grube Sinnering
  • > Brutröhren der Uferschwalbe an Steilwänden der Grube Sinnering
  • >> Ein bestehender Tümpel
  • >> Blick über die Erweiterungsfläche

Lehm- und Sandabbau, Sinnering

 

Projekt: Antrag auf Erweiterung der Lehm- und Sandgrube Sinnering, Tektur des Antrags auf Sandabbau von 2014 und Tektur der Rekultivierungsplanung, Buch am Erlbach & Kirchberg

 

Zeitraum: 2015-2016

 

 

Ein großer Ziegelhersteller ist darauf angewiesen, die Rohstoffversorgung in Form von Lehm und Sand langfristig zu sichern. Dafür soll eine bereits bestehende Grube großflächig erweitert, ein bestehender Antrag auf Sandabbau tektiert und eine Überplanung der Rekultivierung genehmigt werden.

Aufgrund des Inkrafttretens der Bayerische Kompensations-Verordnung BayKompV im Jahr 2014 ist die Ermittlung des Kompensationsbedarfs Teil der Antragsunterlagen. Ein Kompensationsbedarf entsteht hierbei für Flächen, die durch den Abbau betroffen sind. Eine detaillierte Abhandlung der einzelnen Arten erfolgte im Rahmen einer saP.

Das Vorhaben befindet sich nicht im Bereich von Schutzgebieten oder geschützten Bestandteilen der Landschaft. Durch temporäre Biotope sowie eine umfangreiche Rekultivierung werden Tötungen oder Störungen der vorkommenden Fauna vermieden. Der durch die Anlage von Ausgleichsflächen sowie die zusätzlich rekultivierten Abstandsflächen entstehende Kompensationsumfang überschreitet den rechnerischen Kompensationsbedarf. Folglich wird der Eingriff vollständig ausgeglichen.

Date

19. Dezember 2017

Category

Abbau-/Rekultivierungsplanung / Projekte, Eingriffsregelung nach BayKompV

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen