Wankner und Fischer - Landschaftsarchitekten BDLA, Eching bei München | Attenhofen, PV- Anlage & Spezialerden- Aufbereitung
52470
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-52470,ajax_fade,page_not_loaded,,tactile-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,big_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Attenhofen, PV- Anlage & Spezialerden- Aufbereitung

 

Projekt: Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckbl.-Nr. 05 „Sondergebiet Freiflächenphotovoltaikanlage und Aufbereitung von Spezialerden“ – Gemeinde Attenhofen

 

Zeitraum: 2019-2020

 

 

Entsprechend der Zielsetzung des Landesentwicklungsprogrammes Bayern (LEP), erneuerbare Energien verstärkt zu erschließen und zu nutzen, soll auf einer bisherigen Kies- und Sandabbaufläche eine neue Photovoltaik-Freiflächenanlage errichtet werden. Ebenso soll für die bestehende Aufbereitungsanlage zur Aufbereitung von Spezialerden, Hackschnitzelerzeugung und Bauschutt-Recycling in Form eines Sondergebietes ein dauerhaftes Existenzrecht geschaffen werden.

Der Gemeinderat Attenhofen fasste daher einen Beschluss ein, Bauleitplanverfahren einzuleiten und den Flächennutzungsplan entsprechend zu ändern.

Im Parallelverfahren wurde der Bebauungs- und Grünordnungsplan erstellt, womit sich der Bebauungs- und Grünordnungsplan aus dem Flächennutzungsplan entwickelte.

Date

18. Januar 2021

Category

Flächennutzungs-/Landschaftsplanung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen